Acandy

Die Kleine Acandy von den Nemetern ist jetzt gut ein Jahr bei uns. Arpad ist ihr Vater.

Als schwarzer Groß-Spitz gehört sie einer sehr seltenen Rasse an, und so war sie bereits 2019 auf der CAC-Zuchtschau in Jettingen, um die ersten Hürden für die Zuchtzulassung zu nehmen – mit großem Erfolg.

Derzeit (August 2019) ist Acandy schon auf zwei CAC-Zuchtschauen gewesen – beide Male mit sehr guter Bewertung: Bester Junghund. Unser Ziel ist, dass Acandy nächstes Jahr die Zuchtzulassung erreicht.

Das heißt natürlich nicht, dass Candy nicht am normalem Hundeleben teilnimmt:

Hundeausflug ins Spieleland: vier Großspitze auf dem Trampolin, um ihre Geschicklichkeit auf wackeligem Untergrund zu üben.
Candy: der seltene fünfbeinige Groß-Spitz mit zwei Schwänzen, auf dem Steg (ihr Vater Arpad versucht von hinten zu überholen, und Betsy drängt links heran …)