Hallo und Willkommen!

Ich bin Arpad vom Rurblick, genannt Paddy.

Ich bin einer der letzten Schwarzen Großspitze weltweit. Das heißt, wir stehen auf der Roten Liste der bedrohten Haustierrassen, weil es nur noch so wenige von uns gibt.

Dabei ist der Spitz eine sehr alte Haustierrasse und vielleicht die älteste Hunderasse, die es gibt. Archäologische Funde zeigen, dass so genannte „Torfspitze“ schon vor zehntausend Jahren mit Menschen zusammenlebten.

Welpen

Welpen 2012

Anfang Oktober 2012 ist der B-Wurf geboren worden. Die kleinen Spitze haben alle ein gutes neues Zuhause gefunden. Selbstverständlich haben alle VDH/FCI-Papiere.

ein Spitz-Wepe spielt mit einem Tuch
Großspitz-Welpe 2012

Welpen 2011

Am 21. Mai 2011 ist der A-Wurf geboren worden. Vier kleine Rüden (und zwei Hündinnen) werden also Anfang August ein neues Heim suchen. Selbstverständlich erhalten alle VDH/FCI-Papiere.

Holdes Zwerge: jetzt sind sie 16 Tage alt

schlafender Spitz-Welpe
Großspitz-Welpe 2011

Der Großspitz

Der Schwarze Grossspitz bewachte früher die Weinberge der Winzer. Er bewahrte die Ernte vor Vögeln und allen anderen Traubendieben.

Der Grossspitz ist ein freundlicher Haus- und Hofhund.

Sein dichtes Fell braucht wenig Pflege – wie man sich das bei einem ehemaligen Hofhund vorstellen kann. Seine besondere Fellstruktur kann ihn auch für Allergiker verträglich machen.

Eigenschaften des Großspitzes

Grossspitze sind eine gesunde Hunderasse – Holde zum Beispiel hat bei der routinemäßigen Untersuchung auf Hüftgelenksdysplasie ein Ergebnis von A1 – besser geht es nicht! „Der Großspitz“ weiterlesen